belletristik27.jpg (6090 Byte)

Belletristische Reihe 27
148 Seiten
Paperback, 2006-04
EUR 8,00
ISBN 978-3-932621-88-8
Bestellung: edfc@edfc.de (nur auf Rechnung – bitte Anschrift angeben)


Matthias Falke
Werben um Echo
Phantastische Erzählungen
<<    >>
Home 

Was geschieht, wenn man morgens aufwacht und feststellt, daß man nicht mehr vorhanden ist? Zumindest nicht mehr in der Wahrnehmung der Mitmenschen. Diese beunruhigende Verwandlung widerfährt Gregor, dem Helden der Titelgeschichte dieser Collection. In der melancholischen, nymphenhaften Echo scheint er eine Gefährtin zu finden, aber auch diese Annäherung bleibt irreal und traumhaft. Sie führt in eine Welt, die unwirklich und bedrohlich wie ein Alptraum ist, aus dem es kein Erwachen gibt.
    Auch die anderen Geschichten der Sammlung entführen den Leser in surreale Räume. Er erlebt eine Wanderung durch Platos Höhle, einen verstörenden nächtlichen Anruf, einen Aufstieg auf einer unendlich scheinenden Leiter und andere Abenteuer, die den Begriff der alltäglichen Realität sprengen. Dreimal sechs phantastische Erzählungen von Matthias Falke, dem Autor zahlreicher Beiträge in Fantasia.

Über den Autor:
Matthias Falke wurde 1970 in Karlsruhe/Baden geboren. Studium der Musik- und Literaturwissenschaft sowie der Philosophie in Karlsruhe und Freiburg/Breisgau. Tätigkeit als freier Autor, Herausgeber und Übersetzer. Bücher: Das Erlebnis – Eine metaphysische Wanderung, Verlag Die Blaue Eule, Essen 1998. Die Gaugamela-Trilogie, Drei Science-fiction-Romane, mg-Verlag, Plaidt 2006. Als Hrsg.: Mythos Kassandra – Texte von Aischylos bis Christa Wolf, Reclam, Leipzig 2006. Seit 1999 zahlreiche Beiträge in Fantasia, edfc, Veröffentlichungen in Zeitschriften, Anthologien und im Ebook-Verlag Readersplanet, sowie Reiseberichte und CD-Booklets.